Der True-Riders-Cup

Der True-Riders-Cup

Wir Danken unseren Sponsoren!

Die neue Mountainbike Rennserie für echte Biker im Landkreis Kelheim.

Freunde des Radsports aufgepasst: Der Landkreis Kelheim hat eine neue Rennserie! Der TRUE RIDERS CUP geht 2022 erstmals an den Start. Neu ist dabei nicht nur der Name und der Zusammenschluss von vier Mountainbike Vereinen aus dem Landkreis Kelheim, sondern auch das revolutionäre Konzept. Im Gegensatz zu jeder anderen lokalen MTB-Rennserie soll in Kelheim vor allem die Vielseitigkeit des Bikesports gefördert werden. Beim TRUE RIDERS CUP zählt nicht nur die körperliche Leistungsfähigkeit der Biker. Die Veranstalter aus Painten, Abensberg, Kelheim und Sandharlanden wollen mit unterschiedlichen Rennformaten den Mountainbiker mit dem besten Allroundtalent finden.

Vier Mountainbike Rennen, drei unterschiedliche Formate

Dazu müssen sich die Biker neben den klassischen Cross Country Rennen in Painten und Abensberg, auch beim Eliminator Sprint in Sandharlanden und beim King of Kelheim Dual-Slalom Rennen in Kelheim beweisen. Eine derartige Vielfalt in nur einer Rennserie gibt es kein zweites Mal in Deutschland. Während beim Eliminator Rennen in Sandharlanden vor allem die Schnellkraft, Reaktionsfähigkeit und Renntaktik gefragt ist, kommt es beim Dual-Slalom Rennen in Kelheim vor allem auf das technische Geschick der Fahrer an. Mit kurzen Renndauern in beiden Formaten sollen auch Biker angesprochen werden, die gerade erst mit dem Sport begonnen haben.

Geringe Hürde für Neueinsteiger

Die Zuwachszahlen in den regionalen MTB-Vereinen belegen, dass der Mountainbikesport boomed. Oft ist aber vor allem für Neuanfänger die Hürde zu groß sich bei einem klassischem Cross Country Rennen anzumelden. Mit der vielseitigen Ausrichtung und den spannenden Wettkampfformaten soll die Hürde, sich erstmals bei einem Rennen anzumelden, so klein wie möglich gehalten werden. „Außerdem war es uns wichtig, die ganze Mounatinbike-Comunity vom Cross Country Racer bis zum Enduro Fahrer in einer Rennserie zu vereinen“, sagt Ludwig Döhl, verantwortlicher für das King of Kelheim Rennen.

Kurze Anreise, niedrige Startgelder - Spaß für die ganze Familie

„Uns liegt der Mounatinbike-Sport und da insbesondere die Nachwuchsförderung am Herzen. Dafür wollen wir 2022 einmalige MTB-Rennen mit grandioser Stimmung organisieren,“ sagt Manfred Blümel (Sandharlanden) als treibende Kraft hinter dem neuen Cup. Die Vorteile des TRUE RIDERS CUPs liegen dabei auf der Hand. Neben den vielfältigen Formaten ist vor allem die extrem kurze Anreise aus der Region Kelheim und die niedrigen Startgebühren im Nachwuchsbereich ein Punkt, bei dem vor allem Familien hellhörig werden sollten.

Die TRUE RIDERS CUP Termine:

  • 01.05.2022 – Obi Cup Abensberg (Cross Country Rundstrecke)
  • 29.05.2022 – Rygol Cup Painten (Cross Country Rundstrecke)
  • 17.09.2022 – King of Kelheim (Dual – Slalom)
  • 24.09.2022 – Stoabruch Race Sandharlanden (Eliminator – Sprint)
  • 01.10.2022 – Gesamtsiegerehrung im Naturfreundehaus Kelheim

Sponsoren ermöglichen Gesamtsiegerehrung mit üppigen Preisen

Mit der Bikestation, dem Radsport 2000 und Zweirad Jessen haben sich drei Kelheimer Radläden dazu entschlossen den TRUE RIDERS CUP so zu unterstützen, dass am Ende des Jahres die besten des Cups mit üppigen Sachpreisen und Gutscheinen geehrt werden können. Nach dem letzten Rennen gibt es zum Saisonausklang eine Gesamtsiegerehrung im Naturfreundehaus Kelheim.  Der Start ist für alle Starter ab der U7 mit und ohne Lizenz möglich. Bei jedem Rennen können gleich viele Punkte für die Gesamtwertung im Cup gesammelt werden.